Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Die neue Partei; Elfen
Do Jun 05, 2014 1:16 am von Odysseus8

» Das neue Forum
Do Jun 05, 2014 1:15 am von Odysseus8

» Das Forum
Mo Okt 10, 2011 9:21 pm von Manuel Cáceres

» Jimmi Gordon hat Geburtstag!
Fr Okt 07, 2011 2:28 pm von Jimmi Gordon

» Miximus Glad! (Illegales Kopfgeld)
Di Okt 04, 2011 11:13 pm von Dream Deamon

» Senatoren-Vertretung?
So Okt 02, 2011 3:35 pm von Malata der Verseuchte

» Ich wurde angegriffen!
Do Sep 29, 2011 7:04 pm von Lady Artemis

» Wer gehört wohin?
Mi Sep 28, 2011 9:38 pm von Der Zuhörer

Statistik
Wir haben 65 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Wirzba.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 1394 Beiträge geschrieben zu 147 Themen

Allgemeine Regeln - Teil 2

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Miximus Glad am Do Sep 08, 2011 1:16 am

also früher konnte man echt alles tragen was die staatskasse und das privatvermögen hergab. da wurde halt mal dann echt paar stunden von allen im reich geld gemacht um neue waffen für ne schlacht zu kaufen. mich stört sowas ehrlich gesagt nicht. ist halt ein anderes arbeiten. jedoch macht das mit den selbstgefertigten rüstungen und so schon sinn. vorallem weil ja dann gebiete viel größeren wert haben und so. bin mir da selbst etwas im unklaren

Miximus Glad

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 10.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Sir Marcus Raven am Do Sep 08, 2011 10:43 am

Grüße!

Die weiße Rüstung kann man ja nur durch ein Abenteuer tragen. Und so gut wie ich hörte darf man manche Abenteuer-Gegenstände tragen und ich würde sagen, wer das Abenteuer gemacht hat darf auch die Rüstung tragen.Da die Rüstung ja schon für die Weißen-Ritter wichtig ist und auch viel dahinter steckt...
mfG Sir Raven
avatar
Sir Marcus Raven

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 07.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Dream Deamon am Do Sep 08, 2011 10:49 am

Ihr habt mich missverstanden! Tragen dürft ihr (fast) immer alles was ihr wollt! Nur in der Schlacht/Kampf nicht, da müssen die Sachen dafür selber erwirtschaftet werden,...

Also: Nur vom Aussehen darf man alles Tragen.
Zum kämpfen aber nur das im RPG erwirtschaftete (+ die paar Quest gegenstände sofern man eine Geschichte dazu erfindet.)

MfG
Dream
avatar
Dream Deamon

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 27.07.11
Ort : Geheim!

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Malata der Verseuchte am Do Sep 08, 2011 1:39 pm

Ja aber das würde auch bedeuten, dass wenn ich in meiner normalen Montur herumlaufe und dann plötzlich eine Gruppe Rpgler kommt, um mich anzugreifen, dass ich dann "nackt" gegen sie kämpfen müsste.
Dann würde ich aber noch eine Regel vorschlagen:

Rpg-Welten:

Wir sollten Rpg-Welten festlegen, auf denen nur Rpg-sachen Stattfinden sollen.
So darf man sich nur im Sinne des Rpgs auf einer Rpg-Welt treffen.

Auch dort dürfen dann auch nur Rpg-Aktionen stattfinden, wie ein Krieg oder ein Überfall.

Ich würde die Welten vorschlagen:

122 , 146

_________________
mfg. Malata Kommandant der Sg
avatar
Malata der Verseuchte

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 29.07.11
Ort : München

Nach oben Nach unten

RE:

Beitrag  Manuel Cáceres am Do Sep 08, 2011 3:00 pm

Ein einfaches und entschiedenes: Nein!
Denn dann könnte man einfach diese Welten meiden, und muss somit sich nicht in das RPG "einmischen".

Und da das Problem mit den Rüstungen durchaus vorhanden ist müsst ihr euch eben persönlich was einfallen lassen. Ich beispielsweise nehme meine einfach fast immer mit. Und wenn nicht, dann hab ich immernoch dutzende Gegenstände, die mich wegteleportieren können.

Saludos de Manu

Manuel Cáceres

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Malata der Verseuchte am Do Sep 08, 2011 3:04 pm

Zu eurem "Nein"

Wenn die besagten Personen sich enthalten wollen, dass müssen diese ja auch nicht am Rpg teilnehmen.
Denn das Rpg würde dann auch nur auf diesen Welten stattfindeun und auch nur dort dürfte man sich treffen, wenn es eine Versammlung o.ä gibt.



_________________
mfg. Malata Kommandant der Sg
avatar
Malata der Verseuchte

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 29.07.11
Ort : München

Nach oben Nach unten

RE:

Beitrag  Manuel Cáceres am Do Sep 08, 2011 3:13 pm

Is ja zum Glück nicht so, dass das langweilig und zu einfach ist, sich von diesen Welten fernzuhalten... Und dass das im realen Leben auch klappt weiß ja jeder...

Saludos de Manu

Manuel Cáceres

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Gast am Do Sep 08, 2011 3:30 pm

Welt 233 als RPG-Welt fände ich wieder ganz besonders toll...

auch ich finde das selbstproduzieren nicht so toll.
Im Endeffekt wird es darauf hinlaufen, dass ich mir 5 Drachen (uns) gegenstände sichere und mir Geld für einen Runit-Plattenpanzer zusammenkrame, was selbst im RPG nicht mehr als eine Stunde dauern wird. Schon die Erze in der Zwergenmine sind zusammengenommen über 90k wert.
Danach hole ich mir einen runit-Krummsäbel o.ä. indem ich jemandem mit hoher Schmieden-Stufe weiteres Geld dafür gebe und fertig.

Außerdem werden durch diese Regel Magier extrem benachteiligt, da Runen sehr viel kosten und zeitaufwendig herzustellen sind. Wenn jetzt Vergleiche mit Nahkämpfern und ihren teuren Rüstzeug/Waffen kommen:
1. ich teile bereits fast so viel Nahkampf wie Magieschaden aus, während so gut wie jeder aktive RPg-ler mit einem Adamant oder Runit-Krummsäbel mehr als 160 Schaden ziehen kann.
2. meine Runen herzustellen dauert lange, ist teuer und nur für Mitglieder, welche Runenfertigung auf Lvl 61 oder höher haben, möglich (diese brauchen auch noch den talisman!)
3. meine beste Magierüstung (beste f2p Magie-Rüstung) nur über FdG zu bekommen ist und trotzdem nur minimale Boni gibt. Sie bietet weniger Schutz als ein Bronze-Plattenpanzer und den
Magiebonus kann ich sowieso vergessen, denn der Bonus meiner bestmöglichen Rüstung ist ungefähr so hoch wie der Schlitzen-Bonus eines Adamant-Krummsäbels, der allerdings noch
Stärke-Bonus gibt!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RE:

Beitrag  Manuel Cáceres am Do Sep 08, 2011 3:51 pm

Das F2P Magier fürn Arsch sind sollte jeder begriffen haben.
Aber meine Runen hole ich mir durch den Ourania-Altar... Und bei Barrows. Und die gibts da massig.

Aber das alles ist ein Problem von Jagex, und nicht von uns. Und sollen wir Geld dafür bezahlen, damit wir dann im Endeffekt in einem Nebeninhalt genau das selbe verwenden dürfen? Wohl kaum.

Saludos de Manu

Manuel Cáceres

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Gast am Do Sep 08, 2011 4:04 pm

*Welt 122

dann frage ich euch, ob ihr euch im RPG diese Runen immer noch holen könntet/dürftet. Wenn ja bin ich kurz gesagt schockiert, denn dann sind die Regeln ganz klar zu euren Gunsten ausgelegt.
Wenn nein, sehe ich keine andere Möglichkeit als Altäre, was sich dann doch als Benachteiligung erweisen dürfte.

"Das F2P Magier fürn Arsch sind sollte jeder begriffen haben."
ich denke nicht, dass ich es als "für den Arsch" bezeichnen würde, wenn ich gegen einen cb 86 Melee gewinnen kann, aber gut.
Das ich dies eher pray und meiner Ausrüstung verdanke, ist mir wohl klar.

Magie ist für mich eine Sekundärwaffe, geht es in den Nahkampf, wechsele ich auch nach kurzer Zeit zu Runit etc.
Nur habe ich dem gegner bis dahin zwischen 100 und 300 Lp abgezogen.

Tatsache ist, das hier jedoch eine f2p-Fraktion wieder klar im Nachteil ist, ebenso wie Nahkampf ganz klar bevorzugt wird.


"Und sollen wir Geld dafür bezahlen, damit wir dann im Endeffekt in einem Nebeninhalt genau das selbe verwenden dürfen? Wohl kaum."

entschuldigt, aber ich verstehe den Sinn und Inhalt dieses Satzes nicht, ich wäre euch sehr verbunden wenn ihr es noch einmal erklärt Embarassed

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RE:

Beitrag  Manuel Cáceres am Do Sep 08, 2011 4:29 pm

Ja könnte ich. Denn der Ourania-Altar ist ein System, welches alles, was man dafür benötigt, praktisch selbst gibt.
Und bei Barrows müsste ich dann auf gute Rüstungen verzichten, aber es würde gehen. Irgendwie.

Nein wäre sie nicht, da man für den Kampf gegen sie ja auch auf eine F2P Welt gehen müsste.

Die P2Per bezahlen Geld für das Game - wie der Name schon sagt -, und es somit auch irgendeinen Art von Vorteil geben muss. Auch in einem RPG.

Saludos de Manu

Manuel Cáceres

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Gast am Do Sep 08, 2011 4:53 pm

das bedeutet, dass ihr enormes Geld im RPG scheffeln werdet, ganz toll.

was die F2p/P2p Sache angeht:
ihr habt einen enormen Spielumfang, viel mehr (effektivere) Möglichkeiten, eure Fähigkeiten zu trainieren und zu benutzen, könnt Gegenstände (auch f2p) viel effektiver und schneller herstellen,
habt mehr Möglichkeiten des Geldverdienens (auch im RPG) und haben auch noch mehr Waffen wie Questwaffen frei zur Verfügung etc.
Auch wenn der letzte Punkt im F2p-bereich wegfällt, sind die anderen Bereiche wohl nicht zu bestreiten.

Ich kann es verstehen, wenn Leute darauf pochen, ihre erarbeiteten Fähigkeiten einsetzen zu dürfen. Deswegen habe ich die Anforderungen der Waffen schon eindeutig höher gestellt.
Auch kann ich es vestehen, dass viele Leute diese Fähigkeiten durch ihre Mitgliedschaft pushen. Was ich aber nicht verstehen kann, ist dann aufgrund seiner 7€ pro Monat NOCH AUF WEITERE VORTEILE zu bestehen.
Sollten sich mehrere Leute eurer Meinung anschließen, so kann ich euch nur raten, es wie die englischen RPGs zu machen, und f2p komplett aus dem Spiel auszuschließen, egal
wie nützlich und gut sie sind. In der Abstimmung dazu waren nur Member stimmberechtigt und das Ergebnis war damals 273 zu 91.
Das war übrigens auch der Grund, warum ich in deutsche RPGs eingestiegen bin.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RE:

Beitrag  Manuel Cáceres am Do Sep 08, 2011 5:29 pm

Dann schlagt etwas vor. Wenn ihr schon auf relative Gleichberechtigung besteht, dann schlagt etwas vor.

Saludos de Manu

Manuel Cáceres

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Gast am Do Sep 08, 2011 6:04 pm

die Alternative ist die Selbsbesorgung der Materialien, auf eigene Charakterkosten
Allerdings ist dies auf f2p-Ebene recht fair (ich unterstelle mal dass sich jeder Full-Runit oder 100 jenseits-Runen leisten kann), während einige Member extrem im Vorteil sind, da sie sich weitaus effektivere Mitglieder-Rüstungen leisten können.

Es ist die Frage, ob nur ich es als so sehe, oder auch andere Magier, dass Magie im Vergleich zu anderen Kampfstilen im Nachteil ist, besonders bei Selbstbeschaffung. Ich persönlich finde, dass die Runen sehr viel schwerer zu beschaffen sind als vergleichbare Waffen.

Was mich stört ist das reine f2p-Fraktionen bei der Selbstbeschaffung enorme Nachteile haben:
-wir haben weniger Gebiet, vor allem aber weniger wertvolle Rohstoffe
-Misthalin ist komplett besetzt, Asgarnien wird es vermutlich auch bald sein. Damit fallen ein Großteil der Eiben-Bäume und fast alle Erze aus dem abbaubaren Spektrum.
-wir haben kaum alternative Geldmethoden, das effektivste ist dann noch kühe töten?!?

allerdings muss ich gestehen, dass ich dazu keine Lösung weiß. Ich werde darüber nachdenken.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Malata der Verseuchte am Do Sep 08, 2011 7:10 pm

Dafür ist der Handel zwischen den Fraktionen gedacht.
Unter verbündeten kann natürlich auch mal etwas günstiger gehandelt oder sogar geschenkt werden.

_________________
mfg. Malata Kommandant der Sg
avatar
Malata der Verseuchte

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 29.07.11
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Freiherr L. zu Adaran am Do Sep 08, 2011 7:14 pm

Ich denke auch full runit ist nicht einfach!

Ihr müsst die Rohstoffe ja aus eurem Giebiet holen und dafür gibt es doch auch begrenzungen wie viele rohstoffe man holen darf oder?
avatar
Freiherr L. zu Adaran

Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 27.07.11
Ort : Rimmington

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Sir Marcus Raven am Do Sep 08, 2011 7:15 pm

Grüße!
Freiherr L. zu Adaran@: Ja gibt es. Lest euch nochmal die Regeln genau durch. Wink

mfg Sir Raven
avatar
Sir Marcus Raven

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 07.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Malata der Verseuchte am Do Sep 08, 2011 7:16 pm

Die Begrenzungen ... finde ich : sinnlos.
Eine Begründung habe ich nicht.
Es ist nur meine Meinung.

_________________
mfg. Malata Kommandant der Sg
avatar
Malata der Verseuchte

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 29.07.11
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Sir Marcus Raven am Do Sep 08, 2011 7:40 pm

Grüße!
Malata der Verseuchte@: Ich finde die Begrenzung etwas "hart/blöd" und die Begründung ist unakzeptabel. Shocked
Begründung meiner Seit´s: Man darf soviel erwirtschaften wie man will! Man erarbeitet es sich selbst oder für den man es erarbeitet. Man sollte das Spiel nicht mit dem RL (Real live = Realen Leben) vergleichen! Das ist immerhin ein Rpg (Rollenspiel) in Runescape und kein Rpg (Rollenspiel) im RL (Real live = Realen Leben)! Ich glaube jeden ist das bewusst das wir hier ein Spiel spielen und das wir es nicht identisch spielen wollen/müssen wie im echtem Leben! Grundsätzlich schon, aber das erwirtschaften ist seine eigene Sache.

mfG Sir Raven

Ps: In Runescape wächst ein normaler Baum jede paar Sekunden wieder nach im realem Leben nicht! Das soll eine Begründung für die Begrezung sein!? Einfach unakzeptabel! Wir wollen ja ein Rollenspiel in Runescape spielen also muss man auch verstehen das Runescape nicht ist wie im realem Leben
avatar
Sir Marcus Raven

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 07.08.11

Nach oben Nach unten

RE:

Beitrag  Manuel Cáceres am Do Sep 08, 2011 8:00 pm

Sorry, aber dazu kann ich nur das sagen:
Es geht hier nicht darum, es so einfach wie möglich zu haben. Hier geht es um eine herausforderung. Und nur weil hier ein paar auf ihr Ego verzichten können und/oder wollen, ist das noch lange kein Grund, ernsthaft diese Luschennummer abzuziehen.

Saludos de Manu

EDIT: Was ich von dieser Ansicht halte erwähne ich übrigens nicht.

Manuel Cáceres

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 04.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Sir Marcus Raven am Do Sep 08, 2011 8:19 pm

Grüße!

Rollenspiel-Welten:
Ich würde die Welten vorschlagen:

Welt 122:
Vorteile: 1. Alle Rollenspieler sind in einer Welt.

Nachteile:
1.Man kann in dieser Welt keine Mitglieder Gegenstände erwirtschaften zum Thema "Rohstoffe"
2.Man kann nicht zu Mitglieder Gebiete.



Welt 147:
Vorteile: 1. Alle Mitglied-Rollenspieler können überall hin.Ob jetzt auf fremdes Gebiet oder eigenes Gebiet.
2. Man kann alles nutzen ob jetzt Gebäude oder Rohstoffe.

Nachteile:
1 Die Nicht-Mitglied Rollenspieler können nicht auf die Welt.
2. Man kann nicht alle Rollenspieler treffen...

Ich habe diese zwei Welten genommen da da der Server deren Welten nicht soviel überlastet ist wie bei den anderen Welten zumindest meistens.





mfG Sir Raven


Ps: Ich schlage nur eine Mitglieder Welt vor, da man ja auch die Gebiete nutzten darf wo in einer Mitglied Welt ist und erst recht,
wenn das meiste Teil eines Reiches in einer Mitglied Welt steckt.Ich kann nur zu den Nicht-Mitglieder sagen das es leider mal
so ist das die meisten Rollenspieler Mitglieder ist, aber jetzt euch aus dem Rollenspiel auszulassen fände ich nicht gut. Da es ja
viele Nicht-Mitglieder Gebiete gibt.Am besten fände ich es von alle in Welt 122 spielen würden, wenn sie grade im Rollenspiel
sind. Und nur in Welt 147 gingen, wenn sie ihr Gebiet zur Zeit brauchen.Zbs: Rohstoffe erwirtschaften und sowas... Wink


Zuletzt von Sir Marcus Raven am Do Sep 08, 2011 8:37 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Sir Marcus Raven

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 07.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Gast am Do Sep 08, 2011 8:32 pm

dann sind dauerhafte Nutzer von Welt 122 also immer im RPG?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Sir Marcus Raven am Do Sep 08, 2011 8:36 pm

Grüße!

Professor Theorie @: Ja alle die in Welt 122 oder 147 sind somit grade im Rpg (Rollenspiel) aktiv. Einfache Lösung man geht in eine andere Welt, wenn man grade nicht im Rollenspiel sein will. Razz

mfG Sir Raven

Ps: In deinen Fall wäre dann noch Welt: 139 oder 146 frei. Wink
avatar
Sir Marcus Raven

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 07.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Dream Deamon am Do Sep 08, 2011 10:03 pm

Fände ich auch gut also alle Mems die sich auf F2P gebieten aufhalten gehen dann auf W 122 oder hab ich da was falsch verstanden?^^

MfG
Dream
avatar
Dream Deamon

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 27.07.11
Ort : Geheim!

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Sir Marcus Raven am Do Sep 08, 2011 10:09 pm

Grüße!

Dream Deamon@: So kann man es nicht sagen.Man kann auch in Welt 147 gehen wo leider nur Mitglieder rein können.Da man eine Mitglieder Welt braucht um Gebiete zu nutzten ob jetzt wegen Rohstoffen oder so ähnliches.Aber sonst sollte man sich auf Welt 122 befinden, wenn man nix machen will/muss in einer Mitglieder-Welt.

mfG Sir Raveen
avatar
Sir Marcus Raven

Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 07.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Allgemeine Regeln - Teil 2

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten